Kampfsportler blicken auf erfolgreiches Sportjahr

Matthias Hinsche und Jan Müller versorgen die hungrigen Kämpfer

Matthias Hinsche und Jan Müller versorgen die hungrigen Kämpfer

Mit einem zünftigen Grillfest haben sich die Sportler der Zeitzer Kampfsportgemeinschaft in die Sommerferien verabschiedet. Fast alle Vereinsmitglieder nutzten die Gelegenheit, um sich in den Urlaub zu verabschieden. Während der Sommerferien wird nur das Ferienfreizeitcamp an zwei Wochen über 60 Kinder in die Klinkerhallen locken. Die Kids werden in zwei Durchgängen dort je eine Woche mit tollen Höhepunkten verbringen können. Vereinsvorsitzender Klawonn nutzte die Gelegenheit auch noch einmal die sportlichen Höhepunkte und Erfolge sowie die Herausforderungen seit dem letzten Sommer zusammen zufassen. Der Vorsitzende machte noch einmal deutlich, dass alle sehr stolz auf das erreichte und geschaffte sein können. Trotz widriger Verhältnisse in Kretzschau und in der Bergsiedlung ist es gelungen die sportliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und nebenbei noch das größte deutsche Turnier auszurichten sowie den Umzug in die Klinkerhallen zu bewerkstelligen. Der Titelgewinn beim traditionellen „Pokal des Präsidenten“ war fast so etwas wie der Lohn all dieser Mühen. Dies war nur durch das Engagement der vielen freiwilligen Helfer und den tollen Zusammenhalt im Verein möglich gewesen.

Gruppenbild_1024

Gruppenbild

          2 x Ferienfreizeitcamp in der Turnhalle in Kretzschau

          Umzug von Kretzschau in die  Sporthalle Bergsiedlung

          4 Medaillen in Leinefelde

          German Open in Hohenmölsen / Kraftakt mit vielen Helfern (1 x Gold)

          Weltmeistertitel durch J. Salmanow in Bukarest

          2 Medaillen bei den Westeuropäischen Meisterschaften in Gent (Platz 1 Jonas Huhn , Platz 2 Robert Herrn)

          Weihnachtsgrillen in der Bergsiedlung

          Duo Lehrgang mit den Deutschen Duo Meistern aus Bernburg mit Vergleichsturnier in der Bergsiedlung

          3 neue Dan Träger (Ralf Ulbrich, Akif Salmanow, Robin Scheffel)

          12 Medaillen beim Sachsencup in Groitzsch (Vereinswertung Platz 2)

          Lehrgang Fighting mit Landestrainer Maik Poser und Vergleichsturnier in der Bergsiedlung

          12 x Gold bei den Landesmeisterschaften (Vereinswertung Platz 1)

          Seit 18 Jahren endlich wieder ein Pokalgewinn beim Pokal des Präsidenten

          Einzugsarbeitseinsätze in den Klinkerhallen (2 Wochenenden mit je 50 Helfern)

          Wiedereinzugsparty / endlich nach 10 Monaten am 29.03.2014

          Gütesiegel „Bundes-Stützpunkt Integration durch Sport 2014“

          Gütesiegel „Bundes-Stützpunkt Leistungssport des DJJV“

          Gütesiegel Vereinsmanagement des DJJV

          Gütesiegel vorbildliche Kinder- und Jugendarbeit des DJJV

          5 Medaillen beim intern. Turnier in Bernau

          16 Medaillen bei den Ostdeutschen Gruppenmeisterschaften in Brandenburg

          6 Medaillen beim Deutschen Schülercup in Gelsenkirchen

          3 Medaillen zur DEM (Salmanow, Zoch/Seuß) in Aschersleben

          Landes-Nachwuchscup mit tollen Ergebnissen und toller Beteiligung im April in den Klinkerhallen

          Mehr als 1.000 km bei der Radtour, Auflage Nr. 9 nach Ausfall im letzten Jahr

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar