Kampfsportler starten mit dem Training

Nach der wohlverdienten Sommerpause mit Urlaub und Ferienfreizeitcamp läuft ab Montag dem 14. August der reguläre Trainingsbetrieb in den Klinkerhallen bei der Zeitzer Kampfsportgemeinschaft wieder an. Die bisherigen Trainingszeiten und Gruppen bleiben bestehen. In der Absicherung und Gestaltung der Trainings durch die lizenzierten Übungsleiter und Trainer hat es einige kleinere Umbesetzungen gegeben. Diese machten sich durch berufliche oder schulische Veränderungen nötig. Neben der Vorbereitung auf die anstehenden Wettkampfhöhepunkte wie z.B. die German Open stehen auch die Kadertrainings, die Vorbereitungen auf die nächsten Prüfungen oder auch die Bildungsfahrt, die Integrationslotsenausbildung und eine Teambildende Maßnahme im Mittelpunkt des Restjahres. Schon am Dienstag den 15.08.017 wird der Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, die Klinkerhallen besuchen und sich ein Bild von den sportlichen Bedingungen vor Ort machen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.