KSG Radtour „Gegen Gewalt an Kindern“

Die diesjährige Radtour gegen Gewalt an Kindern der KSG Zeitz fand am letzten Samstag statt. Zum Treffpunkt gegen 09.15 Uhr an den Klinkerhallen in Zeitz fanden sich rund 25 tapfere Pedalritter ein, denen das miese Wetter offenbar nichts ausmachte. Die Strecke führte von den Klinkerhallen über Rasberg durch das Kuhndorftal über Frauenhain nach Ossig und über das Agatal zurück nach Zeitz an die Klinkerhallen. Trotz Wind und Regen trotzten die Fahrer dem Wetter jeder 20 km, also insgesamt 500 Streckenkilometer, ab. Der Teilnehmer mit der längsten Anreise war Jörg Schneider aus Buxtehude (600 km), er war zu Besuch bei Vereinsmitgliedern und entschloss sich spontan mitzuradeln. Jüngste Teilnehmer waren Linda Schiller mit 6 Jahren und Philipp Dörfer mit 5 Jahren. Der älteste Teilnehmer war Sportfreund Höfner mit 64 Jahren. Gab es am Morgen für die Radfahrer noch eine heiße Suppe so fanden sich am Mittag nach der Radtour alle am Grill ein, um sich zu belohnen und die Tour noch einmal Revue passieren zu lassen.

Ein herzlicher Dank geht an die Geschäftsstellenmitarbeiter Sandra Wagenhaus und Kira Lehmann für eine sehr gute Vorbereitung der Radtour. Vielleicht gelingt es uns ja im nächsten Jahr wieder einmal mit einem großen Teilnehmerfeld zu starten. Damit wird nicht nur das Teamgefühl im Verein gestärkt sondern mit dem Thema transportieren wir auch eine Message, was ja auch ziemlich aktuell und wichtig ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.