Zeitzer Ju-Jutsu Kampfsportler starten erfolgreich in die Wettkampfsaison

Platz 2 beim Sachsencup für das Nachwuchsteam der KSG Zeitz

 

Ganz ohne die üblichen Leistungsträger startete am letzten Wochenende der Nachwuchs der Zeitzer Ju-Jutsu Kämpfer beim Sachsencup im benachbarten Groitzsch. Das Team der Kampfsportgemeinschaft „Jodan Kamae“ Zeitz e. V. reiste mit 14 Startern, 2 Betreuern und 2 Kampfrichtern an und wollte vor den großen Turnieren im Frühjahr eine Standortbestimmung. Insbesondere sollte dieser Start aber auch zur Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft im Februar sowie auf den Pokal des Präsidenten im März dienen. Für einige Starter war es nicht das erste Turnier dieser Größenordnung. Die am Start befindlichen Neulinge ließen sich jedoch ihre Aufregung nicht anmerken und kämpften sich wacker durch den Turniertag. Insgesamt waren aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg über 100 Kämpfer am Start.

 Cherilyn Rohde bewies sich in der AK U 10 männCherilyn Rohde (rot)lich bis 29 kg, da es in ihrem Alter von weiblicher Seite her keine Konkurrentin gab. Wer jedoch meinte, das Mädchen in den Jungsklassen keine Chance haben, der irrte. Sie gewann alle ihre Kämpfe souverän und belegt somit Platz 1.

 

_BenFür Ben Wötzel (AK U 8) begann das Turnier gleich damit das er  eine Altersklasse hoch gestuft werden musste. Dort zeigte er das man ihn nicht unterschätzen darf. Er gewann 2 von 3 Kämpfen musste sich jedoch nach Punkten geschlagen geben und belegt somit Platz 3.

 

Hannes Krischkofsky (AK U 18) begann seine beiden Hannes Krischkofsky (blau)Kämpfe souverän und konnte seine Kämpfe vorzeitig gewinnen. Beide Kämpfe dauerten ca. 35 Sekunden. Hannes gelang es gleich nach Beginn mehrere schöne und saubere Treffer im Part 1 zu setzen. Mit einem Ausheber und anschließender Festhaltetechnik ließ er seinem Kontrahenten wenig Chancen. Insgesamt lief für den sympathischen Zeitzer das Turnier perfekt und er konnte dem anwesenden Landestrainer seine aktuelle Form unter Beweis stellen.

 

_FelixVolle Konzentration musste Felix Fötzsch zeigen, der nun dieses Jahr erstmals in der AK U 21 kämpft und die meisten Gegner an diesem Tag hatte. Er gewann seine Kämpfe mit guten Techniken und vielfältigen taktischen Möglichkeiten klar. Einzig seinem Konkurrenten und Trainingskollegen aus Groitzsch musste er sich geschlagen geben. Doch im Kampf um Platz 3 sammelte er noch einmal alle Reserven gewann diesen klar und erkämpft sich somit Platz 3.

 

In der Mannschaftswertung konnten die Zeitzer am Ende des Tages noch den zweiten Platz hinter dem Gastgeber aus Groitzsch in Empfang nehmen. Für die mitgereisten Trainer und Betreuer sind nunmehr die Aufgaben für die Vorbereitung der Landesmeisterschaft klar abgesteckt.

 

Bilanz des Tages:

 

1. Platz:  Cherilyn Rohde

               Hannes Krischkofsky

               Lukas Wamser

 

2. Platz:  Florian Mengel

                Marcel Köhler

               Vanessa Rohde

               Johannes Steinbach

               Jan Stange

 

3. Platz:  Ben Wötzel

                Finn-Marvin Süß

                Robert Herrn

                Felix Fötzsch

 

4. Platz:  Maximilian Woosmann

                Marvin Fuchs

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar