Zeitzer Kampfsportler bringen 11 Landesmeistertitel mit nach Hause

Mit 33 Medaillen kehrte das Zeitzer Team von den diesjährigen Landesmeisterschaften am letzten Samstag in Naumburg zurück. Über 100 Athleten aus 6 Vereinen stritten auf den Landestitelkämpfen, um die begehrten Tickets zur Gruppeneinzelmeisterschaft am 09. Mai in Zwickau. Die Sporthalle in der Naumburger Seminarstraße war mit 2 Matten, auf denen 10 Kampfrichter die Geschicke lenkten, den ganzen Tag gut belegt. In der Jugend U 8 sorgte Lotta Marie Pfeiffer gleich zu Beginn des Turniers für den richtigen Einstieg, indem sie sich in der zusammengelegten Klasse gegen ihre 3 Mitbewerber aus Schönebeck durchsetzen konnte und souverän den ersten Titel für die Zeitzer erkämpfte. Cherilyn Rohde hatte genau wie ihre Vereinskameraden Jakob Starke und Florian Mengel einen ganz großen Tag. Sie gewannen fast alle Kämpfe durch technische Überlegenheit und sicherten sich so 3 weitere Titel für die Zeitzer. Jakob Starke konnte diesmal beeindruckend unter Beweis stellen, dass er mit seiner konsequenten und technisch vielseitigen Art zu kämpfen seine Gewichtsklasse beherrscht. Jonas Huhn konnte sich mit zwei Auftaktsiegen und einem „Arbeitssieg“ gegen den Schönebecker Pechstein einen Titel in der Altersklasse U 15 sichern. Hier belegten seine Vereinskameraden Robert Herrn (3.), Maurice Götze (4.) und Marcel Köhler (5.) die weiteren Plätze. In der Seniorenklasse als auch in der Klasse U 21 gingen alle Medaillen nach Zeitz. Jaschar Salmanow sicherte sich vor Tom Kornblum und Ismail Botoi, der eine Klasse höher starten musste den Titel bei den Senioren. In der U 21 hatte diesmal Felix Fötzsch die Nase vorn und verwies seine Vereinskameraden Tobias Ruzicka, Felix Gitter, Michael Duchale und Hannes Krischkofsky auf die nachfolgenden Plätze. In der Altersklasse U 18 männlich bis 66 kg kam es zu einem folgenschweren Halbfinale zwischen den Zeitzern Cristian Ganciu und Johannes Steinbach. Ganciu der diesen dramatischen Kampf wortwörtlich in der letzten Sekunde für sich entscheiden konnte, machte Steinbach damit das Ticket abspenstig. In den Duo Klassen mussten sich die 4 Zeitzer Teams mit den Bernburger Favoriten anlegen. Das dies naturgemäß keine leichte Aufgabe wird war abzusehen, doch die Zeitzer gaben sich nicht geschlagen. Kevin Zoch und Sascha Seuß konnten wie schon beim Pokal des Präsidenten hinter dem Bernburger Frauenteam eine Silbermedaille erkämpfen. Die Bronzemedaille sicherten sich in dieser Klasse Tobias Schiller und Emely Kramer vor den Zeitzer „Newcomern“ Mandy Jonas und Anna Körper. In der Jugendklasse konnte sich das Team Phillip Rosenkranz und Dominik Hopp ebenso einen Vizelandesmeistertitel erkämpfen.

Florian Mengel (rot) vs Dustin Pleier (blau)

Florian Mengel (rot) vs Dustin Pleier (blau)

Mit nur einer Goldmedaille Unterschied musste das Zeitzer Team in der Mannschaftswertung mit dem zweiten Platz Vorlieb nehmen. Insgesamt haben die Naumburger eine tolle Landesmeisterschaft hingelegt, die sich sehen lassen konnte. Größere Verletzungen gab es auf Zeitzer Seite nicht.

Cristian Ganciu (blau) vs Johannes Steinbach (rot)

Cristian Ganciu (blau) vs Johannes Steinbach (rot)

Herzlichen Glückwunsch an alle Titelträger und Platzierten. Großer Dank auch an die Mitgereisten Trainer, Eltern und Verwandten die das Zeitzer Team treu und liebevoll umsorgten. Wir wünschen jetzt allen Qualifizierten eine super Vorbereitung und freuen uns auf die Kämpfe am 09. Mai in Zwickau sowie die Deutsche Schülermeisterschaft (U 15) am 06. Juni in Zeitz.

 

Ergebnisse Team Zeitz:

 

Senioren männlich -69

  1. Jaschar Salmanow
  2. Tom Kornblum
  3. Ismail Botoi

Jugend u21 männlich -77

  1. Felix Fötzsch
  2. Tobias Ruzicka
  3. Felix Gitter
  4. Michael Duchale
  5. Hannes Krischkofsky

Jugend u18 männlich -66

  1. Oliver Schicke
  2. Christian Ganciu
  3. Johannes Steinbach
  4. Holger Neumer
  5. Finn- Marvin Süß

Jugend u18 weiblich -70

  1. Tamara Sebastian
  2. Laura Herz
  3. Sophie Kittlaus

Jugend u15 männlich -34

  1. Arnim Lepperhoff
  2. Maximilian Woosmann

Jugend u15 männlich -41

  1. Alexander Tritt

Jugend u15 männlich -45

  1. Jonas Huhn
  2. Robert Herrn
  3. Maurice Götze
  4. Marcel Köhler

Jugend u15 weiblich -40

  1. Zoè Wiedermann

Jugend u15 weiblich -48

  1. Vanessa Rohde
  2. Clara Ulbrich

Jugend u15 weiblich -57

  1. Janine Herting
  2. Madlen Schumann

Jugend u12 männlich -34

  1. Florian Mengel

Jugend u12 männlich -39

  1. Jakob Starke
  2. Sören Schumann
  3. Friedolin Sommerfeld

Jugend u12 männlich -45

  1. Lennard Jäschke

Jugend u12 weiblich -34

  1. Cherilyn Rohde

Jugend u10 männlich -33.3

  1. Ben Wötzel
  2. Maximilian Kabelitz

Jugend u10 männlich über 33,3

  1. Neshuan Matthes

Jugend U8 männlich -31

  1. Lotta-Marie Pfeiffer

Jugend u18 weiblich Duo u18 x

  1. Kevin Zoch / Sascha Seuß
  2. Tobias Schiller / Emely Kramer
  3. Anna Körper / Mandy Jonas

Jugend u15 weiblich Duo u15 x

  1. Dominik Hopp / Phillip Rosenkranz
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar