Vereinsprüfung am Kindertag

5 Prüflinge stellten sich am Samstag der Prüfung zum nächsten Kyu Grad.
 
In entspannter Atmosphäre zeigten die jungen Sportler ihr Können und präsentierten sich den beiden Prüfer Andre Kabelitz und Silvio Klawonn. Insbesondere Helena und Theodor glänzten mit hervorragenden Leistungen.
 
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Kyu Grad an Helena, Theodor, Lilly, Felix und dem zweiten Theodor.
 

Gold und Bronze für Zeitzer Kampfsportler zur Ju-Jitsu EM 2024

Vom 23.05.2024 bis 26.05.2024 fanden die Europameisterschaften der Senioren im Ju-Jitsu in Gelsenkirchen statt. Bei diesem Turnier für Deutschland am Start auch das Team Zoch und Schiller der Zeitzer Kampfsportgemeinschaft. Die beiden traten sowohl in der Kategorie Duo-System Classic M als auch, in der für die beiden neuen Klasse, Duo-System Show M an. Am Donnerstag standen beide in der Show Klasse für Deutschland am Start und mussten sich gegen ein erfahrenes, internationales Starterfeld beweisen. Am Ende standen sie in den Finalkämpfen, um die Podiumsplatzierung den amtierenden Weltmeistern aus Montenegro und den aktuellen Europameistern aus Rumänien im Kampf gegenüber. Dort zeigten die beiden ihre bisher beste Leistung und konnten einen Punktegleichstand mit den aktuellen Weltmeistern erreichen. Durch die Höherwertung der Technik verloren unsere beiden Jungs leider gegen die Spitzenathleten aus Montenegro mit 0,2 Punkten Rückstand. Gegen Rumänien mussten die beiden einen Rückstand von 2 Punkten hinnehmen und konnten sich damit einen sehr souveränen dritten Platz und damit Bronze sichern. Am Samstag hieß es dann noch einmal Leistung abrufen. Im Duo Classic M mussten die beiden gegen 9 weitere Teams antreten. Alle dieser Teams waren in der Weltrangliste unter den Top 20 und damit harte Konkurrenten. In den ersten drei Runden wurden die Punkte nach neuem Regelwerk verteilt und die Athleten in einzelne Divisionen aufgeteilt.

Dabei konnten unsere Zeitzer Jungs viele Punkte sammeln und sich damit einen Platz in der zweithöchsten Klasse (Advanced Division) sichern. Zuerst mussten Schiller und Zoch gegen ein Team aus Montenegro antreten, welche aktuell auf dem dritten Platz der Weltrangliste steht. Gegen dieses Team konnten sich die  Zeitzer Jungs durchsetzen und standen anschließend im packenden Advanced Division Finale. Dort mussten sie sich mit einem Team aus Griechenland messen. Der Start gelang den Zeitzern deutlich besser und beide konnten damit direkt in Führung gehen. Allerdings konnten die Griechen aufholen und sogar  anschließend ihrerseits in Führung gehen. Das weckte nochmal den Kampfgeist bei den Zeitzern. Mit starker Ausstrahlung, Aggressivität und extremer Präzision in den Techniken, konnten unsere Zeitzer Jungs für Deutschland schlussendlich mit 3 Punkten in Führung gehen und sicherten sich damit den Europameistertitel in der Advanced Division.

Fantastisch – 3 x Gold, 2 x Silber und 8 x Bronze für die Zeitzer Kampfsportgemeinschaft

Die Deutschen Schülermeisterschaften in Nienburg/Weser am 11.05.2024 konnte das Nachwuchsteam der Zeitzer Kampfsportgemeinschaft mit einem absolut fantastischen Ergebnis beenden. 3 Deutsche Meistertitel, 2 Deutsche Vizemeistertitel und 8 Bronzemedaillen sind die beeindruckende Bilanz, welche die jungen Kämpfer und Kämpferinnen mit nach Hause bringen. Insgesamt standen am Samstag und Sonntag 450 Athleten der Altersklassen U 14, U 16 und U 18 auf den Wettkampfmatten. Das junge Zeitzer Team überzeugte die mitgereisten Verbands- und Landestrainer durch einen starken Mannschaftsgeist, der sich lautstark am Mattenrand bemerkbar machte. Kämpferisch überzeugten die Ju Jutsu Kämpfer aus der Elsterstadt mit starken Kämpfen und verdienten Edelmetall. Landestrainer Steven Theilig: „Die Athleten und Athletin konnten die Inhalte aus dem Training gut umsetzen, haben sich in ihrer Leistung durchweg verbessert seit der Ostdeutschen Meisterschaft.“ Oula Al Samman vom Zeitzer Kooperationsverein Leinfelde überzeugte in allen 4 Kämpfen in ihrem Poolsystem. Sie konnte alle ihre Kämpfe nach Punkten gewinnen, wobei sie jeweils schnell in Führung ging und den Vorsprung jeweils behaupteten und ausbauten konnte. Jara Zink vom Zeitzer Kooperationsverein Weimar musste sich durch 2 volle Pools bis ins Finale kämpfen. Alle Poolkämpfe konnte sie souverän gewinnen. Oft durch Haltetechniken gegen ihre starken Gegnerinnen. Jara konnte zudem auch im Fighting eine Bronzemedaille am Vortrag erringen. Frida Förster vom Zeitzer Kooperationsverein Weimar legte ebenfalls einen Doppelstart hin. Auch Frida musste sich in 2 vollen Pools bis ins Finale kämpfen. Bis auf ihren ersten Kampf siegte sie souverän in allen Kämpfen durch „Full House“ (technische Überlegenheit). Im Finale konnte sie dann die mitfavorisierte Bundeskaderathletin deutlich deplatzieren und sich so eine Goldmedaille erkämpfen. Eine Bronzemedaille sicherte sie sich dann auch noch im kleinen Finale im BJJ.

Alle Platzierungen:

Förster, Frida – 1. Platz Fighting U18 bis 57 kg

Zink, Jara – 1. Platz BJJ U 16 bis 63kg

Al Samman, Oula –  1. Platz Fighting U14 – 44 kg

Eichhorn, Justus – 2. Platz Fighting U14 – 62kg

Hanewald, Liddy – 2.Platz Fighting U16 – 63kg

Bartsch, Theodor – 3. Platz Fighting U 14 -36kg

Mosawi, Ghasem – 3.Platz Fighting U14 – 48kg

Dörfer, Phillip – 3.Platz Fighting U14 – 44kg

Höhne, Tyler – 3. Platz BJJ U 18 bis 56kg

Förster, Frida– 3. Platz BJJ U 18 bis 57kg

Zink, Jara – 3. Platz Fighting U 16 bis 63kg

Peronaci, Pablo – 3. Platz BJJ U 16 bis 62kg

Weber, Mariella –  3. Platz  Fighting U16 w + 63 kg

Kreissporttag mit Wahl des Präsidiums vom Kreissportbund Burgenlandkreis

Am 27.04.2024  haben wir am Kreissporttag des Kreissportbunds Burgenlandkreis teilgenommen und wurden sogar als vorbildlich erwähnt. Dabei haben wir die Chance genutzt, um uns kurz mit unserem Bundestagsabgeordneten Dieter Stier auszutauschen. Natürlich haben wir auch dem wiedergewählten Präsidenten herzlich gratuliert.

Neuer Vorstand bei den Zeitzer Kampfsportlern – Beeindruckende Jahresbilanz

Die KSG Zeitz hat auf der diesjährigen Mitgliederversammlung eine hervorragende Bilanz für das Sportjahr 2023 ziehen können als auch einen neuen Vorstand gewählt.

Neuer und alter Vorstandsvorsitzender wird Silvio Klawonn sein. Mit Jörg Böhme, Felix Linzner und Andre Kabelitz sind 3 der bisherigen Stellvertreter wieder in das Amt gewählt worden. Akif Salmanow ist auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden. Ihm folgt als neuer Stellvertreter Jan Stange. Akif Salmanow wurde mit „Standing Ovation“ für sein Engagement der letzten 3 Wahlperioden ausdrücklich gedankt. Eine Ehrung wird hier noch folgen. Gleichsam hat der Vorstand für das abgelaufene Sportjahr 2023 eine hervorragende Bilanz gezogen. Im Leistungssport konnten 2 Deutsche Meister in der Jugend, 1 Deutscher Meister bei den Senioren sowie hier auch jeweils 1 Silbermedaille und 2 Bronzemedaillen bei der Deutschen Meisterschaft errungen werden. Aktuell stellt die KSG Zeitz 4 Mitglieder im DJJV Nationalteam. In der Vereinsentwicklung und im Breitensport blicken die Kampfsportler auf inzwischen über 400 Vereinsmitglieder, 3 Frauenselbstbehauptungskurse, 2 Trainerweiterbildung zur B Lizenz, 6 neue Trainer C, 1 Ferien Freizeit Camp mit über 20 TN, 3 Kinderlehrgänge, die regelmäßige KSG Lern-Akademie sowie den Großlehrgang „KSG Herbstakademie“ mit 4 hochrangigen Referenten zurück. Zusätzlich gab es natürlich noch viele weitere Vereinshöhepunkte wie Prüfungen, Ausflüge, Vereinsfeste und Weiterbildungen. Angeschafft wurde der schicke neue Vereinsbus mit dem Sportler der KSG Zeitz unterwegs ihren Sport und ihre Stadt immer gut ins Szene setzen.

 

!!Frohe Ostern!!

Die KSG wünscht euch eine wundervolle Zeit voller Lachen, Freude und harmonischer Momente. Genießt die Zeit im Kreise eurer Liebsten und lasst euch von der Magie dieser besonderen Zeit verzaubern.

Auszeichnung „Familienfreundlicher Sportverein“

Wir sind stolz und dankbar, zum wiederholten Male mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Sportverein“ vom Landessportbund Sachsen-Anhalt ausgezeichnet worden zu sein!‘

Diese Anerkennung bestätigt unser Engagement für generationsübergreifende Bewegungsangebote und die Bedürfnisse unserer Familien.

Ein herzliches Dankeschön an den LSB für diese wertvolle Auszeichnung und die fortwährende Unterstützung!

 

Ju-Jutsu meets Jiu-Jitsu

Was passiert eigentlich wenn Ju-Jutsu Kampfsportler mal bei einem Jiu-Jitsu Großmeister trainieren?

Sie lernen recht viel über die Art und Weise und das Verständnis des traditionellen Jiu-Jitsu. Auf diesen Weg machten sich 4 Kampfsportler der KSG Zeitz und 3 Kampfsportler vom Ju-Fitness Peißen.

Eingeladen dazu hatten sie Dirk Schumeier vom USC Magdeburg.  Beide Stilarten kann man im Ju-Jitsu Sachsen-Anhalt betreiben und so war es folgerichtig sich mal einfach füreinander zu interessieren.

Dirk erläuterte die Prüfungsordnung sowie die dahinterstehende Methodik zum Erlernen von Jiu-Jitsu Selbstverteidigung. Diese unterscheidet sich nicht nur wesentlich vom Ju-Jutsu sondern denkt und trainiert die Selbstverteidigung neben wenigen nicht konkret festgelegten Grundtechniken eher vom Angriff her. Dann hieß es trainieren für die 7 köpfige Gruppe. Denn als Ziel stand die Prüfung zum 5. Kyu Jiu-Jitsu. Das dies auch Ju-Jutsu Dan-Träger noch mal forderte zeigte sich in der Prüfung, welche alle Teilnehmer aber mit Bravour bestanden.

Als interessantestes Feedback war die einhellige Meinung: „Das hat echt Spaß gemacht und man kann sich noch mal neue Ziele im Training setzen“. Wieder eine Chance entdeckt und ausprobiert unseren Mitglieder neue Trainingsperspektiven und Ziele anzubieten. Auch eine Möglichkeit der Mitgliederbindung.

Danke an Dirk für die Geduld und die manchmal „doofen“ Fragen. Schon im Herbst soll es weitergehen. Wer will kann sich gern anschließen.

 

Erweiterte Vorstandssitzung

Am 14.03.2024 traf sich der Vorstand, die Geschäftsstelle, die Kinderschutzbeauftragten, das FSJ Team und die Kassenprüfer, um sich auf die Mitgliederversammlung, am 10.04.2024, vorzubereiten. Dabei wurden  Aufgaben wie Haushalt 2024, Jahresabschluss 2023, Anmerkungen der Kassenprüfer, Mitgliederversammlung beim Landesverband, Kinderschutz Projekte, neue Socal Media Kampagne, KSG Lernakademie und weitere Themen in einer produktiven Diskussionsrunde zur Sprache gebracht und eine Lösung erarbeitet.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die tollen Lösungen, welche den Verein weiter vorran bringen werden.